Fragen und Antworten rund um Ihr digitales Mautprodukt!

Innerhalb von Sekunden registrieren und ganz ohne Aufkleber losfahren.

Wie funktioniert die Registrierung?

So umkompliziert ist es:

1

Mautproduktauswahl

Sie wählen das Mautprodukt, welches Sie für Ihre Reise nach/durch Österreich benötigen. Unser Strecken-Kalkulator kann Ihnen dabei helfen.

2

Kennzeichenangabe und Bezahlung

Geben Sie ihr Kfz-Kennzeichen an und achten Sie auf die Richtigkeit! Anschließend wählen Sie eine Zahlungsmethode ihrer Wahl.

3

Produktgültigkeit

Sie erhalten nach wenigen Sekunden / Minuten per Mail eine Bestätigung mit einem QR-Code. Nun sind ihre Kennzeichen erfolgreich bei der Mautstelle registriert und Sie können ganz ohne das Anbringen eines Aufklebers und ohne eine Wartefrist losfahren!

Sofort gültig, keine Wartezeit!

Wir registrieren Ihre Kennzeichen sofort im offiziellen Mautshop, sie können innerhalb weniger Sekunden / Minuten losfahren, ohne 18 Tage zu warten!

Auf allen Autobahnen Österreichs gilt für Kfz bis 3,5t und Motorräder eine Vignettenpflicht. Auf einigen Alpenüberquerungen gilt, aufgrund der hohen Baukosten, zusätzlich die Streckenmaut. Diese muss zusätzlich entrichtet werden. Auf mautpflichtigen Streckenabschnitten entfällt die Vignettenpflicht. Unser Strecken-Kalkulator hilft Ihnen bei der Produktauswahl!

Nein. Sie benötigen nach erfolgreicher Registrierung als Pkw-Fahrer kein physisches Produkt mehr. Als Motorradfahrer führen Sie die Registrierungsbestätigung mit. Es wird unsererseits auch keine Klebevignette versandt.

Nachdem Sie ihre Bestellung bezahlt haben, beginnen wir unverzüglich mit der Registrierung Ihrer Kennzeichen. Dieses dauert in aller Regel weniger als 2 Minuten! Per Mail erhalten Sie nach erfolgreicher Registrierung im Mautshop eine Registrierungsbestätigung mit einem QR-Code. Ihr Mautprodukt ist nun gültig und sie können losfahren! Ihr Mautprodukt ist im Falle einer digitalen Vignette für den genannten Zeitraum, im Falle einer digitalen Streckenmaut gegebenenfalls für die gewählte Streckenanzahl, gültig.

Hier muss zwischen Pkw und Motorrädern unterschieden werden. Bei Motorradfahrern besteht momentan noch keine Möglichkeit einer automatischen Erfassung bei digitalen Streckenmauttickets. Diese müssen die Registrierungsbestätigung vorweisen. Für Pkw-Fahrer besteht grundsätzlich keine Mitführpflicht. Wir empfehlen das Mitführen jedoch, sollte es einmal zu technischen Problemen kommen. So können Sie im Zweifel vorweisen, dass sie ein digitales Produkt erworben haben. Können Sie das nicht, sind sie ggf. gezwungen eine Einzelfahrt zu bezahlen.

Wir bieten folgende Zahlungsmethoden: Kreditkarte, Giropay, Sofortüberweisung, iDEAL, EPS, S€PA, PayPal